PortalStartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Der Seelenbrecher - Sebastian Fitzek

Nach unten 
AutorNachricht
Tin
Moderator
Moderator
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 84
Alter : 27
Anmeldedatum : 14.10.08

BeitragThema: Der Seelenbrecher - Sebastian Fitzek   Mi Okt 15, 2008 8:15 pm

Sebastian Fitzek
Der Seelenbrecher


Bild:




Handlung:
Drei Frauen - alle jung, schön und lebenslustig - verschwinden spurlos. Nur eine Woche in den Fängen des Psychopaten, den die Presse den >>Seelenbrecher<< nennt, genügt: Als die Frauen wieder auftauchen, sind sie psychisch gebrochen - wie lebendig in ihrem Körper begraben. Kurz vor Weihnachten wird der Seelenbrecher wieder aktiv, ausgerechnet in einer psychiatrischen Luxusklinik. Ärzte und Patienten müssen entsetzt feststellen, dass man den Täter unerkannt eingeliefert hat, kurz bevor die Klinik durch einen Schneesturm völlig von der Außenwelt abgeschnitten wurde. In der Nacht des Grauens, die nun folgt, zeigt der Seelenbrecher, dass es kein Entkommen gibt ...

Über den Autor (Verlagsangaben):
Sebastian Fitzek wurde 1971 in Berlin geboren. Gleich sein erster Psychothriller Die Therapie eroberte die Taschenbusch-Bestsellerliste, wurde als bestes Debüt für den Friedrich-Glauser-Preis nominiert und begeisterte Kritiker und Leser gleichermaßen. Mit den darauffolgenden Bestsellern Amokspiel und Das Kind festigte er seinen Ruf als neuer deutscher Star des Psychothrillers. Seine Bücher werden in über zwantig Sprachen übersetzt. Als einer der wenigen deutschen Thrillerautoren erscheint Sebastian Fitzek auch in den USA und England, der Heimat des Spannungsromans.

Der neue Psycho-Schocker von Sebastian Fitzek!

Meine Meinung:
Großartig! Ich lese gerne Thriller, wenn ich auch noch nicht viele gelesen habe, aber dieser ist davon bis jetzt mit Abstand der Beste. Sebastian Fitzek hat meiner Meinung nach das Talent seinen Roman durchgehend mit Spannung zu versehen. Die ganze Zeit während ich gelesen habe, habe ich darauf gewartet, endlich einen Höhepunkt zu finden und danach eine...naja..nicht unbedingt fallende Handlung, aber...es war einfach durchgehend spannend. Bis zum Schluss hat sich die Story zugespitzt und...es war dennoch überraschend am Ende, denn ich hätte nicht mit einem solchen Ausgang gerechnet^^
Beim Durchblättern des Buches habe ich etwas interessantes entdeckt...was jedem, der sich das Buch nicht nur außen sondern auch innen (genau) ansieht, sofort auffällt. Eine eigentlich klitzekleiner Kleinigkeit...die dennoch sehr zur Spannungssteigerung beiträgt.
Ich will nicht zu viel vorwegnehmen, deshalb ist es an dieser Stelle gerade ein bisschen schwierig. Ich versuchs mal so:
Die Story besteht aus zwei Geschichten. Immer ineinander greifend. Und so ist der Leser mitten in der Geschichte drin!!!! Jedem, der das Buch liest, würde ich empfehlen auch die Danksagung zu lesen ;)

Meine Bewertung:




www.sebastianfitzek.de


Sie wurden nicht vergewaltigt. Nicht gefoltert. Nicht getötet. Ihnen geschah viel Schlimmeres ...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Der Seelenbrecher - Sebastian Fitzek
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Sebastian Fitzek - Der Augensammler [Alexander Zorbach #1]
» Sebastian Fitzek - Splitter
» Sebastian Fitzek - Der Augenjäger [Alexander Zorbach #2]
» Sebastian Fitzek - Die Therapie

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Nachtfalkes Dreamland :: Lesen Allgemein :: Bücher-
Gehe zu: